Blaue Band der Spree 2014

von Andreas

Julia und Marco
Julia und Marco in Berlin

Zu Ostern findet jährlich das Berliner Tanzkarussell um das Blaue Band der Spree statt, eines der größten Tanzturniere Deutschlands. Auch in diesem Jahr waren zwei unserer Turnierpaare dabei vertreten.

Am Karfreitag und Ostersamstag starteten Marco und Julia in der Hauptgruppe B Standard. Obwohl ihr Aufstieg in die B-Klasse erst wenige Monate zurückliegt, tanzten sie sich an beiden Tagen souverän in die erste Zwischenrunde und ließen damit schon einmal die Hälfte des Startfeldes hinter sich. Am Freitag belegten Marco und Julia den 32.-36. Platz von 78 Paaren. Am Samstag reichte Ihre Leistung für den 35. Platz von 74 Paaren. Das Ziel, in den beiden Turnieren 40 Aufstiegspunkte zu sammeln, haben die beiden damit weit übertroffen.

Am Ostersonntag und Ostermontag gesellten sich Johannes und Julia zu Marco und Julia und die beiden Paare traten zum ersten Mal in der Hauptgruppe C Latein miteinander und gegeneinander an. Während Johannes und Julia schon etwas Erfahrung in dieser Startklasse sammeln konnten, war es für Marco und Julia das erste C-Klasse Turnier nach ihrem Aufstieg im Dezember 2013.

Mit gleicher Kreuzchenanzahl erreichten beide Paare den 56.-61. Platz in einem Startfeld von 90 Paaren. Am vierten und letzen Turniertag dieses Wochenendes fingen die Kräfte schon langsam an zu schwinden. So landeten Johannes und Julia auf dem 61.-62. Platz von 78 Paaren, Marco und Julia knapp davor auf dem 54.-58. Platz.

Insgesamt blicken unsere vier Tänzer auf ein sonniges, ereignisreiches und erfolgreiches Osterwochenende zurück und freuen sich schon auf’s nächste Jahr!

Julia und Johannes in Berlin

Zurück