Erfolgreiches Wochenende in Aachen

von Monika

Das 10. "Tanzen im 3 Ländereck" fand am vergangenen Wochenende in Aachen statt. Erstmals starteten dort drei Paare des UTC Münsters. HGR D Standard: Marco und Julia, HGR, HGR II D Latein: Andreas und Monika und HGR C, HGR II C Latein: Christian und Julia. Alle drei Paare hatten sich für dieses Wochenende viel vorgenommen.

Besonders erfolgreich verliefen die beiden Turniertage für Marco und Julia. Sie ertanzten sich sowohl am Samstag, als auch am Sonntag jeweils den zweiten Platz. Zusätzlich zu den beiden Platzierungen konnten sie so wertvolle Punkte für den Aufstieg sammeln, der immer näher rückt.

Auch für Christian und Julia verliefen beide Tage sehr erfolgreich. Das erste Turnier, die HGR C Latein, nutzten sie noch zum Aufwärmen, aber danach legten sie richtig los. In der anschließenden HGR II C Latein tanzten sie sich erstmals in ihrer gemeinsame Tanzkarriere in das Finale. Völlig überrascht von dieser Finalnominierung tanzten sie jetzt das Finale und konnten sich hier den fünften Platz und somit die erste Aufstiegsplatzierung sichern. Auch am zweiten Tag konnten sie an ihre Leistungen vom Vortag anknüpfen. In der HGR C Latein ertanzten sie sich den Anschlussplatz ans Finale und in der HGR II C Latein konnten sie erneut das Finale erreichen. Genau wie am Vortag erreichten sie wieder den fünften Platz und konnten somit ihre Leistung bestätigen.

Für Andreas und Monika verliefen die beiden Turniertage nicht so, wie sie es sich erhofft hatten. Leider reichte es am ersten Tag nur für einen Anschlussplatz ans Finale in der HGR II D Latein. Auch in der HGR D Latein konnten sie die Wertungsrichter nicht von sich überzeugen. Am zweiten Tag, erreichten sie in der HGR II D Latein den dritten Platz. Dies reichte aber aufgrund der geringen Meldezahl nicht für eine Platzierung.

Alle drei Paare wollen die nächsten drei Wochen intensiv nutzen, um fit für die danceComp in Wuppertal zu sein.

Zurück