2 Siege für UTC-Paare in Rheine

von Monika

Nach dem Aufstieg in die C-Klasse bei owl tanzt in Bielefeld, starteten Robert und Birte diesmal bei Adventspokalturnier der TSA des RHTC Rheine 1901 e.V.. Leider fanden recht wenig Paare den Weg nach Rheine, so dass alle fünf Paare, nach einer Sichtungsrunde, an der Endrunde teilnahmen.Hier zeigten sich Robert und Birte richtig gutes tanzenund konnten die ersten beiden Tänze, Langsamer Walzer und Tango, deutlich gewinnen. Im Slowfox, der für die beiden noch neu ist, und auch im Quickstep mussten sie einige Bestwertungen an ein anderes Paar abgeben. Beide Paare hatten somit jeweils zwei Tänze gewonnen und zweimal den zweiten Platz belegt, sodass es bis zur Siegerehrung spannend blieb, wer Gewinner des Turniers ist. Robert und Birte konnten sich schließlich durchsetzen und durften bereits bei ihrem dritten Start in der C-Klasse ganz oben auf dem Treppchen stehen.

Direkt im Anschluss fand das Lateinturnier der Hauptgruppe D statt. Hier traten Bendix und Hanna zu ihrem dritten Turnier überhaupt an. Auch für die beiden war das Erreichen des Finales reine Formsache, denn es starteten ebenfalls nur fünf Paare. Bendix und Hanna hinterließen trotzdem schon einmal einen ausgezeichneten Eindruck und tanzten sich in der Endrunde souverän an die Spitze des Startfeldes. Sie gewannen alle drei Tänze und damit auch das Turnier.

An der darauf folgenden C-Klasse durften die beiden als Siegerpaar teilnehmen. Auch wenn sie im Training die Samba als neuen tanz bisher außen vor gelassen hatten, schafften sie auch hier den Sprung ins Finale und belegten den fünften Platz belegten.

Herzlichen Glückwunsch beiden Paaren zu diesen tollen Ergebnissen!

Zurück