Marco und Julia holen sich die nächste Platzierung

von Monika

Zwei unserer Latein-Paare starteten beim Hauptgruppentag des TSC Charleston in Duisburg. 
Den Anfang machen Marco und Julia in der HGR C. In der Vorrunde konnten sie die Wertungsrichter von sich überzeugen, so dass sie den Sprung in das Finale der besten sieben Paare schafften. Die Samba wollte hier noch nicht so ganz gelingen, so dass sie auf dem sechsten Platz landeten. Auch im Cha-cha sprang leider nur der sechste Platz raus. Aber noch standen zwei Tänze aus, um eine Platzierung zu erreichen. Und in der Rumba platze dann der Knoten. Hier konnten sie ein weiteres Paar hinter sich lassen und erreichten den fünften Platz. Somit trennte sie jetzt nur noch ein Tanz von der erhofften Platzierung. Im abschließenden Jive hieß es jetzt ganz oder gar nicht, und sie verbesserten sich um einen weiteren Platz, auf die vier. In der Summe der vier Tänze (Platz 5) haben es die beiden tatsächlich geschafft, und sich eine weitere Platzierung für den Aufstieg gesichert.

Auch Andreas und Monika starteten bei diesem Turnier in der HGR B. Leider wollte es bei den beiden nicht so ganz klappen, und sie beendeten das Turnier auf dem siebten Platz.

Marco und Julia erreichen Platz fünf
Marco und Julia auf Platz fünf

Zurück