Souveräner 2. Platz in Borken

von Monika

2. Platz beim 1. Turnier
2. Platz beim 1. Turnier

Mit zwei richtig gut getanzten Durchgängen tanzte sich das A-Team beim allerersten Turnier auf den 2. Platz. Mit einer gehörigen Portion Anspannung und Nervosität starteten wir bereits sehr früh in Richtung Borken. Schon während der Vorbereitungen, wie Schminken, Haare hochstecken und einfärben konnte man dem Team anmerken, was das Ziel für das Turnier ist: mindestens ins Große Finale der besten fünf Teams zu kommen. Je näher der Auftritt rückte, desto ruhiger wurde das Team. Dies lag vor allem an der gelungenen Generalprobe vom Vortrag während des Ball des Sports in der Halle Münsterland. Im ersten Durchgang legten wir den Grundstock für das weitere Turnier, in dem alle Schwierigkeiten sehr gut getanzt wurden, und auch das Publikum und die Wertungsrichter von der Darbietung mitgerissen wurden. Mit dieser Leistung wählten die Wertungsrichter uns ins Große Finale.

Hier nahmen neben uns noch die Mannschaften aus Borken, Greven, Köln und Dorsten teil. Hier mussten wir als zweites Team auf die Fläche und zeigten einen sehr starken Durchgang. Nach den getanzten sechs Minuten hieß es erstmal warten, bis die anderen Teams ebenfalls ihre Durchgänge absolviert hatten.

2-2-2-1-2: so heißt das Ergebnis nach dem ersten Turnier in der Landesliga West III! Damit hatte niemand gerechnet. Wir haben es geschafft. Nach dem Team aus Köln, die eine exzellente Choreographie mit viel Enthusiasmus zeigten, belegten wir den zweiten Platz. Ab jetzt war das Team nicht mehr zu halten. Alle feierten das super Ergebnis und freuten sich über die sehr guten Noten der Wertungsrichter. Mit diesem Ergebnis im Kopf heißt es jetzt wieder zwei Wochen lang trainieren, ehe dann das nächste Turnier in Moers auf dem Plan steht.

Urkunde

Für das Turnier lautet das Motto: Attacke!

 

PS: Das Archiv des Livetickers ist bei Twitter nachzulesen: http://twitter.com/utc_ms

Zurück