Weitere Platzierungen für Lateiner

von Monika

Beim Westmünsterland DanceContest in Borken konnten sich einige Paare sehr weit vorne platzieren. Den Anfang machten Johannes und Julia, sowie Andreas und Monika in der HGR C Latein. Christian und Julia mussten die Turniere an diesem Wochenende leider krankheitsbedingt absagen. Auch Andreas und Monika waren angeschlagen. Erst sehr spontan entschieden sie sich für den Start in Borken.

Beide Paare zeigten eine solide Vorrunde und hofften, eine Runde weiterzukommen. Leider ging der Wunsch nicht in Erfüllung. Mit einem weiteren Paar teilten sie sich den Anschlussplatz an die Zwischenrunde.

Zum Ende des Nachmittages stand dann noch das Turnier der HGR II C Latein auf dem Turnierplan. Auch hier starteten beide Paare. Hier konnte sowohl Johannes und Julia, als auch Andreas und Monika ihre Leitung noch einmal steigern, so dass beide Paare das Finale erreichten. In diesem lief es für Andreas und Monika nicht ganz optimal und sie belegten insgesamt den 6. Platz. Lediglich im Jive konnte sie die Wertungsrichter etwas mehr überzeugen, so dass dort der 5. Platz gezogen wurde. Johannes und Julia konnten ihre Leistung im Vergleich zur Vorrunde noch etwas steigen und sie erreichten mit dem 5. Platz ihre erste Platzierung.

Zwischen diesen beiden Turnieren tanzten Marco und Julia in der HGR D Latein. Hier konnten die beiden in der Vorrunde die Wertungsrichter direkt von sich überzeugen, so dass sie direkt in das Finale gewertet wurden. Hier zeigten die beiden noch einmal tolles Lateintanzen, so dass am Ende der 4. Platz erreicht wurde.

Am Ende des Tages tanzten die beiden in der HGR C Standard, ihrer eigentlichen Disziplin. Auch hier konnten sie in der Vorrunde die Wertungsrichter beeindrucken und erreichten das Finale. In diesem lief es dann leider nicht mehr ganz rund, so dass hier der 6. Platz herauskam.

Allen Paaren einen herzlichen Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen.

Zurück