Johannes und Katharina ertanzen sich den 5. Platz

von Monika

Johannes und Katharina
Johannes und Katharina

Beim heutigen Turnier in Dorsten haben sich Johannes Wolff und Katharina Sieweke den 5. Platz in der Hauptgruppe D Latein ertanzt. Mit dieser Leistung haben sie fünf weitere Punkte für den Aufstieg in die C-Klasse gesammelt. Somit fehlen nur noch 17 Punkte, die sie am kommenden Wochenende bei der Veranstaltung "Hessen tanzt" in Frankfurt/Main sammeln können. Wir drücken euch die Daumen.

Training für die neue Saison beginnt am 9. Mai

von Monika

Foto aus Moers
Auf einem Turnier...

Am 9. Mai beginnt das Training für die neue Saison. Alle Tanzbegeisterten und Interessierten treffen sich um 20.00 Uhr in der Sporthalle am Leonardo Campus 13. Einfach mitmachen oder auch nur Zuschauen. Zum Mitmachen natürlich Sportsachen mitbringen, wer hat auch Tanzschuhe.

Für die kommende Saison wird es eine neue Musik sowie eine neue Choreographie geben.

Wir freuen uns immer über Verstärkung!

Erstes Einzeltanzpaar für den UTC Münster

von Monika

Johannes und Katharina
Johannes und Katharina tanzen in Bochum für den UTC

Am Sonntag starteten Johannes Wolff und Katharina Sieweke zum ersten Mal für den UTC Münster im Einzeltanzen. Zusammen starteten sie früher für den Club Prinzipal, der sich vor einem Monat aufgelöst hat.

Beim Turnier in Bochum erreichten sie den geteilten 14.-16. Platz in der Hauptklasse D Latein und konnten sich somit 4 Punkte im Kampf um den Aufstieg ertanzen. Jetzt fehlen nur noch 22 Punkte um in die C-Klasse aufzusteigen.

Tolles Turnier und trotzdem der Abstieg

von Monika

Gelsenkirchen

Am letzten Wochenende haben wir unser Abschlussturnier in der Oberliga West II bestritten. Bereits nach dem vorletzten Turnier stand unser Abstieg in die Landesliga praktisch fest, so dass wir ohne Druck, dafür aber mit umso mehr Spaß unsere Durchgänge zeigen konnten.

Bereits in der Stellprobe kannte unsere gute Laune kaum Grenzen, denn wir hatten uns witzige Kostüme überlegt. Die Damen haben in alten gelben Kleidern und die Herren in Arbeiterkleidung getanzt. Für das Turnier wechselten wir dann wieder in unsere "traditionellen" Outfits: Damen in pink-türkis und Herren in schwarz. Als dritte Formation durften wir unsere Choreographie "Shake Your Tailfeather" präsentieren.

Und diesmal zeigten wir einen nahezu richtig guten Durchgang. Somit war unsere erste Aufgabe, ein letztes Mal in der Oberliga richtig gut zu tanzen fast erfüllt, denn ein Durchgang fehlte ja noch. Auch in Gelsenkirchen wurden wir wieder zusammen mit dem Grafschafter TSC Moers in das kleine Finale gewertet. Hier durften wir als erste Formation auf die Fläche und konnten erneut einen guten Durchgang zeigen. Begleitet durch die kleine Hoffnung, evtl. noch einmal den sechsten Platz zu ertanzen, schauten wir und den Durchgang von Moers an. Aber die Wertungsrichter sahen uns erneut auf dem siebten Platz: 7-6-7-7-7.

Somit verabschieden wir uns mit 4 siebten und einem sechsten Platz aus der Oberliga. Nächstes Jahr werden wir also wieder in der Landesliga tanzen. Hier ist unser Ziel dann klar: direkter Wiederaufstieg in die Oberliga.

Wie unser Plan für die kommende Saison aussieht? Das wird noch nicht verraten! Wir werden ihn aber natürlich hier auf unserer Homepage zu gegebener Zeit präsentieren.

Abschlussturnier steht an

von Monika

Am kommenden Sonntag steht in Gelsenkirchen das Saisonabschlussturnier der OberligaWest II an. Bereits jetzt steht aber auch schon fest, dass wir im nächsten jahr wieder in der Landesliga West an den Start gehen werden. Denn beim letzten Turnier, vor einer Woche in Witten, haben wir erneut den siebten Platz belegt. Unsere direkten Konkurrenten aus Moers belegten an diesem Tag den fünften Platz, so dass sie jetzt einen Vorsprung von drei Punkten in der Tabelle haben. Diese Punktzahl lässt sich nur noch theoretisch erreichen.

Somit wollen wir morgen zwei ordentliche Durchgänge zeigen und dabei viel Spaß haben, um uns aus der Oberliga zu verabschieden. Mit neuen Kräften wird danach für die neue Saison trainiert, um erneut in die Oberliga aufzusteigen.

Auch dieses Mal wird es auf der Homepage wieder einen Live-Ticker über Twitter geben, damit Sie immer auf dem Laufenden sind. Also fiebern Sie mit uns mit und drücken Sie uns die Daumen!